Kaffeekränzchen der KiTa Kirchenpingarten

Am 12. Februar war es wieder soweit. Das Kaffeekränzchen der KiTa Kirchenpingarten stand im Veranstaltungskalender. Dieses Jahr fanden wieder einmal weit über hundert Besucherinnen und seit einiger Zeit auch Besucher, den Weg ins Gemeindezentrum.

Das Thema „Frost und Winter“ war auch das Motto der diesjährigen Dekoration der Tische und des Gemeindezentrums. Die Elternbeiratsvorsitzende begrüßte auch einige Ehrengäste und Bewohner des AWO Seniorenzentrums in Weidenberg.


Leider musste sie aber auch ankündigen, dass das Kaffeekränzchen in Zukunft nur noch alle zwei Jahre stattfinden wird. Schade, aber es geht nicht mehr anders, da immer weniger Helfer zu finden sind. Schade, für die Kinder, denn die Erlöse fehlen dann auch, um Anschaffungen für die Kinder zu finanzieren.

Trotz allem wurde auch wieder viel gelacht. Diesmal wurde auf der Bühne das „Pingärtner Kaffeekränzl“ gezeigt. Selbst geschrieben und wie aus dem echten Leben. Des weiteren konnten wir wieder einen berühmten oberfränkischen Modedesigner (gespielt von Andreas Wunderlich) für uns gewinnen. Lustig war es wieder und kein Auge blieb trocken.

Kaffee und Kuchen gab es wieder reichlich. Und eine Tombola mit schönen Preisen konnte auch wieder angeboten werden.

Unser Dank gilt allen Besucherinnen und Besuchern, allen Helfern und natürlich allen, die uns mit Sachspenden oder Spenden unterstützt haben! Wir hoffen, dass alle im Jahr 2019 wieder für uns da sind! DANKE!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.